27. Jan. 2020: 75jähriger Befreiungstag Ausschwitz-Birkenau oder Alles so schön sauber hier!

Ecke Klosterwall / Steinstraße 23. Jan. 2020

Weg sind sie, die hellen Hochhausscheiben mit ihren weiten offenen Blicken dazwischen.

Johanneswall / Burchhardplatz 1958

1958 ein gesellschaftspolitisch-städtebaulicher Aufschrei wider die bleierne Düsternis dunkelroter Nazi-Klinker. 

1938: Johanneswall / Burchardplatz: „Kraftverkehrshaus“, Entwurf für die Hamburger Hochbahn  © Archiv der Hamburger Hochbahn AG

„ … 1938 kaufte ein Tarnunternehmen der SS ein stillgelegtes Klinkerwerk in Neuengamme. Das KZ-Neuengamme entstand. Zwei Jahre später kam es zwischen Hamburg, dem Reich und der SS zum Vertragsabschluss über die jährliche Lieferung von 20 Millionen Steinen für die Neugestaltung Hamburg. …“

aus: „DAS NEUE HAMBURG“ Christian Bau/ Manfred Oppermann 1985 
http://www.diethede.de/200-0-Inhalt.html

KZ Neuengamme: Häftlinge arbeiten beim Tonabbau an den Tongruben.
aus: KZ-Gedenkstätte Neuengamme: https://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/geschichte/konzentrationslager/arbeit/
Foto der SS, 1943/44. (ANg, 1981-511)

Krematorium:
https://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/geschichte/konzentrationslager/sterben/
Foto: Louis Schnakenburg, 1945. (MDF 11166)

Todesmärsche

„…. die Räumung des Hauptlagers (KZ Neuengamme). Die Häftlinge wurden auf so genannte Todesmärsche geschickt: Tausende von Häftlingen kamen zu Fuß oder in Güterwaggons unter unmenschlichen Bedingungen in „Auffanglager“ wie Wöbbelin (5.000 Häftlinge), Sandbostel (9.000 Häftlinge) oder Bergen-Belsen (8.000 Häftlinge aus dem KZ Neuengamme). Diese drei Zielorte wurden zu Sterbelagern. Dort wurden die Häftlinge ohne Nahrung, ohne medizinische Versorgung und unter katastrophalen hygienischen Bedingungen sich selbst überlassen. In Neuengamme ließ die SS die Spuren der Verbrechen verwischen.“

aus: KZ-Gedenkstätte Neuengamme: https://www.kz-gedenkstaette-neuengamme.de/gesichte/konzentrationslager/das-en

KZ Bergen-Belsen Massengräber mit hunderten von Toten April 1945 © dpa – Bildarchiv
„ttt ‐ ‚Night will fall‘ ‐ Hitchcocks unvollendeter KZ‐Lehrfilm für die Deutschen“:
https://www.youtube.com/watch?v=ak506tM86Zw

Und wieder dunkelroter Klinker!

Neubau „Johann Kontor“ Aug. Prien, Entwurf: Büro KPW Papay Warncke und Partner
Foto: www.bloomimages.de

60 Jahre City-Hof nur ein Vogelschiss in der 1200jährigen Hamburgischen Geschichte!: „Sie tun es wirklich und schämen sich nicht“: http://www.muenzviertel.de/sie-tun-es-wirklich-und-schaemen-sich-nicht

s. weiter: „Wider die Backsteinwurst“: http://www.muenzviertel.de/wider-die-backsteinwurst-oder-die-ns-zeit-nur-ein-vogelschiss-in-der-deutschen-geschichte