Einladung: Sachbericht „Artist in Residence“ Chicago / Hamburg 12.2.2015 um 19.00 Uhr im Werkhaus Münzviertel Rosenallee 11 2. Stock

Chicago-01Chicago-02Liebe Freundinnen und Freunde im und außerhalb des Münzviertels,

für mich völlig überraschend befand ich mich im November 2014 urplötzlich im Rahmen eines Künstleraustausches zwischen Chicago und Hamburg mittendrin in Chicago.

Wie euch bekannt ist: initiiere und gestalte ich seit 2002 gemeinsam mit anderen Stadtteilaktiven die Stadtteilinitiative Münzviertel mit dem Ziel, eine partizipatorische StadtteilUmgestaltung des Viertels zwischen den verschiedenen Stadtteilakteuren wie Bewohnern, Politik, Sozial-Institutionen, Gewerbetreibende und Hauseigentümer auf den Weg zu bringen. Es ist ein künstlerisch-forschendes Fragen nach der Innovationskraft von Kunst innerhalb von sozialen, öffentlichen und politischen Wirklichkeiten.

Als ich mich Anfang 2005 mit dem Projekt: Rosen in die Münzstrasse, Sonnenblumen in die Westerstrasse und eine Gärtnerei in die Jugendwerkstatt Rosenallee 11 um eine finanzielle Förderung im Rahmen von Kunst im öffentlichen Raum bei der Hamburger Kulturbehörde bewarb, führte ich als Referenzbeispiele die von Dan Peterman: http://www.danpeterman.com/p/about.html in Chicago-Woodlawn betriebene Fahrradwerkstatt „61st Street“ für Jugendliche aus der unmittelbaren Nachbarschaft an (heute: „Blackstone Bicycle Works“: http://www.experimentalstation.org/blackstone-bikes)

Ich bekam den Zuschlag und stand nun nach neun Jahren urplötzlich mit neugierigem Staunen und tasteten Augen mittendrin in den „Blackstone Bicycle Works“. Eine Woche später hielt ich dort meinen Vortrag über meine Kunstarbeit im Münzviertel: http://www.experimentalstation.org/city-development-from-the-bottom-up

Am Donnerstag, den 12.2.15 um 19.00 Uhr werde ich diesen Vortrag unter dem Titel: „Stadtentwicklung „von unten“ oder die Kunst ist das Erste am Beispiel des Stadtteils: Münzviertel“ (s.:  Stadtentwicklung „von unten) im Werkhaus Münzviertel Rosenallee 11 wiederholen. Einbetten werde ich diesen in kurzen Video Skizzen (überhaupt meine ersten im Handyformat), die ich in Chicago aufgenommen habe. Es treten auf: die CTA Subway, Hochhäuser, die bis in die Wolken ragen, Blackstone Bicycle Works und die Honigpumpe von Joseph Beuys kommt auch irgendwann drin vor. Und der Blues? Ich arbeite noch dran. Ich freue mich auf euer Kommen.

Herzliche Grüße Günter

s. weiter: http://www.muenzviertel.de/blog/?p=2252