Ein lauer Spätsommerabend, honigsüss und 1 Hauch von Rosmarin: Münzgarten / Viertelabend 6.9.18

Sommerabend

Die große Sonne ist versprüht,
der Sommerabend liegt im Fieber,
und seine heiße Wange glüht.
Jach seufzt er auf: „Ich möchte lieber …“
Und wieder dann: „Ich bin so müd …“

Die Büsche beten Litanein,
Glühwürmchen hangt, das regungslose,
dort wie ein ewiges Licht hinein;
und eine kleine weiße Rose
trägt einen roten Heiligenschein.

Rainer Maria Rilke 1913

s. weiter: Cooler Abend „Münzgarten“ | Radküche am Werkeln | Tante Münze an der Bar | Gartengang im Beet | Pizzaofen am Backen | 1.6.17:
http://www.muenzviertel.de/cooler-abend-muenzgarten-radkueche-am-werkeln-tante-muenze-an-der-bar-gartengang-im-beet-pizzaofen-am-backen-1-6-17/