Es gibt keine soziale Stadtplanung in Hamburg / Das Straßenkinder-Projekt: „KIDS“ muss bleiben: Online-Petition gegen die Schließung des KIDS

Ausverkauf der städtischen Grundstücke und Gebäude rund um den sozialen Brennpunkt Hamburger Hauptbahnhof. Erst das Bieberhaus und nun das ehemalige Grundstück der ehemaligen Schule für Hörgeschädigte im Dreieck: Schultzweg, Münzstraße, Norderstraße. Es gibt keine soziale Stadtplanung der politischen Machteliten dieser Stadt. Was einzig zählt ist der Profit einzelner zulasten des sozialen Gemeinwesen Stadt. Das ist voll doof: http://www.muenzviertel.de/?p=1764

13920479_170334533377757_146500412287467959_o
Bitte unterschreiben
Online-Petition gegen die Schließung des KIDS
https://weact.campact.de/p/kids
Und teilen, teilen, teilen!!

„Straßenkinder senden Hilferuf“ Hinz & Kunzt v. 8.8.16
http://www.hinzundkunzt.de/strassenkinder-kids/

Wir bedanken uns für eure Unterschrift
Stadtteilinitiative Münzviertel

s. weiter: „Wird  besetzte Kita bald geräumt?“ 
http://www.muenzviertel.de/?p=3325