WERKHAUS MÜNZVIERTEL und das Gemeinwesen

WERKHAUS MÜNZVIERTEL  Aula  2. Stock Rosenallee 11

Für die Entwicklung eines langfristig lebenswerten Gemeinwesen Münzviertel ist ein Ort notwendig, der zur gemeinsamen Identifikation der unterschiedlichen Akteure des Münzviertels beiträgt.  Hierfür ist das Gebäude der ehemaligen Volksschule für Mädchen in der Rosenallee 11 hervorragend geeignet. Es ist ein authentische Zeugnis einer über 125 jährigen Quartiergeschichte.

                               Volksschule für Mädchen Rosenallee 11 um 1910

Eingebunden in dem öffentlichen und kulturellen Leben des Quartiers schriebe das WERKHAUS MÜNZVIERTEL in der Rosenallee 11 nach dessen Eröffnung am 5.12.13 eine solche Geschichte fort. Es soll ein Ort werden für den sich die Werkhaus-  und Quartierakteure solidarisch verantwortlich fühlen. Von hier aus sollen die Initiativen für die Quartiergestaltung ausgehen. Das Werkhaus soll Ideenwerkstatt, Produktionsort und gemeinschaftlicher Treffpunkt für das Gemeinwesen Münzviertel werden mit all seinen Brüchen und Utopien.

s. weiter:  http://www.muenzviertel.de/?p=730

Stadtteilinitiative Münzviertel

2 Kommentare zu “WERKHAUS MÜNZVIERTEL und das Gemeinwesen

Kommentarfuntkion geschlossen.